Bildung & Teilhabe

Kinder sind von Natur aus neugierig und begeisterungsfähig. Wir helfen ihnen, ihre Talente zu entdecken und wertvolle Erfahrungen zu sammeln – unabhängig von ihrer sozialen Herkunft. Deshalb sind wir Partner der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet und der Bildungsinitiative „KidsgoMINT“, unterstützen die Familienkonzerte und das Stadtbuch „Essen für dich“.

Schauen statt glotzen: Kinderfilmtage

Ein kritischer Umgang mit Medien ist heute wichtiger denn je. Deshalb engagiert sich die Kinderstiftung Essen als Partner der Kinderfilmtage im Ruhrgebiet. Hier haben nicht nur die Großen das Sagen: In der Kinderjury zählt die Meinung derjenigen, für die die Filme gemacht sind.
Die Kinderfilmtage zeigen eine Auswahl qualitativ hochwertiger Filme, die Kindern positive Handlungsmöglichkeiten aufzeigen, Zugänge zu anderen Kulturen vermitteln und helfen, eigene Wertvorstellungen zu entwickeln. Die Filme stehen im Wettbewerb um die Kinderfilmpreise EMO und EMMI. Die Kinderstiftung unterstützt die Kinderjury bei ihrer Arbeit und stiftet den Festivalpreis EMO, der die beste schauspielerische Leistung eines Kindes prämiert.

Forschergeist entwickeln: KidsgoMINT

Kinder lieben es, zu experimentieren und dabei ihr Wissen zu erweitern. Deshalb unterstützt die Kinderstiftung Essen die Initiative KidsgoMINT des zdi Essen. KidsgoMINT fördert schon früh das Interesse an den sogenannten MINT-Fächern Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik.

Die Initiative stattet Essener Kitas mit Experimentierboxen aus und leitet die pädagogischen Fachkräfte dazu an, mit den Vorschulkindern kleine Versuche durchzuführen. So erhalten die Kinder altersgerecht und mit viel Freude einen ersten Einblick in naturwissenschaftlich-technische Zusammenhänge. Früh übt sich!

Bock auf Bach: Familienkonzerte

Klassische Musik kann mitten ins Herz treffen und in die Füße gehen: Das erleben Kinder bei den Familienkonzerten der Konzertpädagogin Dr. Ulrike Schwanse in der Essener Lichtburg. Mit Unterstützung der Kinderstiftung Essen führt sie Grundschulkinder einmal jährlich unterhaltsam und lehrreich an klassische Musik heran. Der Kinder sind dabei nicht nur Zuschauer, sondern werden selbst zu Akteuren. So macht musische Bildung Spaß!

Komm mit! Stadtbuch „Essen für dich“

Warum musste die Zeche Zollverein schließen? Was bedeutet Folkwang? Diese und viele andere Fragen zur Vergangenheit und Gegenwart der Stadt Essen beantwortet kindgerecht und ansprechend das Stadtbuch „Essen für dich“. Es geht auf eine Initiative der Kinderstiftung Essen und des Kinder- und Familienbüros zurück.

Die Essener Journalistin Katrin Martens hat das Konzept entwickelt und die Texte geschrieben. Als Geschenk für Essener Kinder wird das beliebte Buch seit 2009 über Grund- und Förderschulen an alle Essener Kinder verteilt und im Unterricht als Lehrmittel genutzt. Parallel dazu entstanden eine Internetseite, ein Theaterstück sowie Arbeitsmaterialien für den Unterricht. Zurzeit entwickelt die Autorin eine Version in einfacher Sprache für neu zugewanderte Kinder und Kinder mit Förderbedarf.

Ansprechpartnerin

Claudia Hoose
Geschäftsführung Kinderstiftung Essen
Tel. 0201/88 88-588
Fax 0201/88 88-566

stadtbuch@kinderstiftungessen.de

Möchten Sie mitwirken?

Möchten Sie die Stadt mit uns gemeinsam kinderfreundlicher gestalten? Jede helfende Hand und jeder Euro trägt dazu bei. Für Ihr Engagement gibt es viele Möglichkeiten.