Spielplatzpaten in Essen

Kinder brauchen Spielplätze

Spielplätze sind in einer Großstadt oft die einzigen Orte im Freien, wo Kinder ungestört spielen können. Spielen und Bewegung sind für Kinder lebenswichtig. Spielen macht Kinder fröhlicher, kreativer und ausgeglichener und fördert eine gesunde und altersgerechte Entwicklung. In Essen gibt es derzeit ca. 230 öffentliche Spielplätze. Manche sind ausgestattet mit beweglichen Spielgeräten, andere mit Bewegungsmöglichkeiten und Erfahrungsfeldern – vom Kletterseil bis hin zur Kletterwand.

Spielplätze brauchen Paten

Ein attraktiver Spielplatz benötigt nicht nur eine gute und sichere Ausstattung mit Spielgeräten, sondern auch aktive Menschen vor Ort, die sich um „ihre“ Spielfläche, z.B. in der Nachbarschaft, kümmern. Deshalb werden zurzeit 227 Spielplätze durch Paten betreut – um genau zu sein, engagieren sich 367 Personen für die Kinder in ihrem Stadtteil.

Die Arbeit der Spielplatzpaten

Der Spielplatzpate

  • besucht regelmäßig seinen Spielplatz
  • meldet Schäden, Verunreinigungen und Konflikte mit Fremdnutzern an die zuständigen Dienststellen weiter
  • gibt den Kindern Anleitungen zum Spielen und organisiert Spielplatzfeste

Der Pate arbeitet ehrenamtlich; er geht keine finanziellen Verpflichtungen ein und bestimmt sein Engagement selbst. Haftungsrechtlich können Paten nicht belangt werden.

Werden Sie Spielplatzpate!

Als Spielplatzpatin oder Spielplatzpate tragen Sie dazu bei, dass die Essener Spielplätze ein beliebter Treffpunkt für Kinder werden.  Die Stadt Essen und die Kinderstiftung Essen suchen aktive Bürgerinnen und Bürger, Schulen, Kindergärten, Vereine, Parteien und Firmen, die sich ehrenamtlich um einen Spielplatz in der Nähe kümmern wollen. Wenn Sie Interesse haben, melden Sie sich bei der Kinderstiftung Essen oder wenden Sie sich an das Kinder- und Familienbüro der Stadt Essen, Frau Leufgen, Frau Mölders, Frau Koppetsch, Telefon: 0201-88 88533/-544; E-Mail: kinderbuero@essen.de

Mehr Infos gibt es auch hier!

Ein kleiner Vorgeschmack – die Spielplatz-Patenpost als PDF