Förderbereiche

Zeichen setzen für Kinder

Kinder brauchen Menschen, die sie fördern. Wir tun es. Es gibt viele Bereiche und viele Möglichkeiten ein Umfeld kindergerecht zu gestalten. Wir setzen uns mit konkreten Projekten für die Förderung von Spiel, Mobilität, Gesundheit und Bildung von Kindern ein – so schaffen wir Lebensraum und Lebensqualität in der Großstadt.

  • Gesundheit und Ernährung
    Die Gesundheit unserer Kinder steht an erster Stelle. Dazu gehören Vorsorgeuntersuchungen ebenso wie eine gesunde Ernährung. Ein gesundes, regelmäßiges warmes Mittagessen sollte für jedes Kind selbstverständlich sein. Mit dem Projekt „Jedem Kita-Kind ein Mittagessen“ oder im „Kindergesundheitsbrief“ fördern wir dieses Anliegen.
  • Förderung und Bildung
    Bildung und die Förderung von Talenten ist die Basis für die Zukunft unserer Kinder. Jedes Kind sollte die gleichen Startchancen erhalten. Wir unterstützen Frühfördergruppen und zusätzliche Lernangebote insbesondere für sozial benachteiligte Familien.
  • Kunst und Kultur
    Kinder für Kunst und Kultur zu begeistern und sie an allen Künsten, von Malerei über Literatur bis hin zu Musik und Kleinkunst, teilhaben zu lassen, ist eines unserer Ziele. Dazu gehört u.a. die Einrichtung eines Kulturklubs für alle Essener Kinder.
  • Bauen und Wohnen
    Bauen und Wohnen soll für Familien mit Kindern attraktiver werden. Dazu gehören kindgerechte Wohn- und Spielräume, z.B. die Einrichtung und Verbesserung von Spielplätzen, ebenso wie die Stadtteilplanung mit Kindern.
  • Stadtgestaltung und Verkehrsplanung
    Die Welt der Kinder sollen der Maßstab für die Stadtgestaltung und Verkehrsplanung sein. Frühzeitig im Planungsstadium soll das Thema „Kinderfreundlichkeit“ verankert werden und im besten Fall einer „Kinderverträglichkeitsprüfung“ unterzogen werden.
  • Familie und Beruf
    Familie und Beruf in Einklang zu bringen, ist für viele eine alltägliche Herausforderung. Unternehmen, die nach kinder- und familienfreundlichen Kriterien organisiert sind und z.B. Betreuungsangebote anbieten oder flexible Arbeitszeiten sollen eine Art Qualitätssiegel erhalten.